Eltern und Lehrer sind nach unserem Verständnis Experten im Erziehungsprozess mit unterschiedlichen Rollen. Wir streben deshalb eine Erziehungspartnerschaft zwischen Eltern und Lehrern an.

Die Raphael-Schule kann als Schule in freier Trägerschaft nur mit einer engagierten Elternschaft existieren, die mit den Lehrern und Mitarbeitern Verantwortung für das Gelingen des Gesamtorganismus übernehmen. So ist der Vorstand des Schulvereins paritätisch aus Eltern und Lehrern besetzt. Eltern werden daher auch in der Regel zu Kinderbesprechungen ins Kollegium eingeladen, um ihre Erfahrungen und Wahrnehmungen von ihrem Kind einzubringen.