Im Musikunterricht steht das Musizieren im Fordergrund. In den unteren Klassen spielen die Schüler auf der Kinderharfe und auf kleinen Flöten.

Ab der 3. Klasse wird das Flötenspiel nach Noten erlernt. In den folgenden Jahren wird dazu auf verschiedenen Trommeln und mit der Gitarre musiziert. Ebenso wird das Volksliedgut gepflegt.

Durch das vielfältige Musizieren erleben die Schüler verschiedene Klangräume. Sie üben das Zuhören ebenso wie das Aufeinanderhören. Ab der Klasse 6 lernen die Schüler verschiedene Werke und Komponisten der Musikgeschichte kennen. Für die Klassen 1-4 gibt es einen Schulchor.